Trabitsch spielt auf – Sommerfest

06.07.2019 19:30 Uhr

Trabitsch spielt auf! – Blues und Weltmusik

Klaus Trabitschund Heinz Hübner laden zu einem gemütlichen Sommer-Gartenkonzert im PayerbacherHof ein. Geboten wird in der ersten Hälfte Alpin-Weltmusikalisches, Bearbeitungen und Kompositionen aus Trabitsch‘s „Dorf-Weltmusik“, die das Rax-Schneeberggebiet musikalisch beschreiben. Seine Stücke werden oft als Filmmusik mit Österreichbezug, fern von Heimat-schmalz verwendet. Was Ennio Moricone für den Italowestern, ist Trabitsch für TV- Beiträge von Bregenz bis Prigglitz.

„TROUBLE TRABITSCH BLUES BAND“
In der zweiten Hälfte wird lässiger Blues zum besten gegeben. Auf Deutsch, der Dialekt geht mit dem Blues gerne gemeinsam. Vieles wurde da von Ostbahnkurti und Anderen in den letzten Jahrzehnten geschrieben. Dazu wird weltweit erstmalig die „TROUBLE TRABITSCH BLUES BAND“ aufgeigen.

Geprüfte, verlässliche Kräfte, die durch jahrzehntelanges Touren und Konzertieren fast nichts mehr erschüttern kann. Spielfreudig, virtuos und stets zur Improvisation bereit, spielen für Sie:

Peter Rosmanith

neben Schlagzeug und Percussion wird er seinen „Hang“, ein bezauberndes, der karibischen Steeldrum nachempfundenes Instrument, mitbringen und ein, zwei Stücke darauf zum besten geben.

Roland Guggenbichleram

Piano, spielte gemeinsam mit Klaus Trabitsch bei Kurt Ostbahn, Erika Pluhar, aber auch mit J. Feliciano und anderen Berühmtheiten auf allen Kontinenten dieser Welt.

Christoph Petschinaja

der Bassist…über den gibt es oft we-nig zu sagen, man bemerkt ihn kaum, wenn er gut spielt. Aber Gnade! Wenn er fehlt, dann zieht`s einen den Teppich unter den Beinen weg, Petschina spielte mit Karl Ratzer, Otto Lechner, Erwin Steinhauer, u.v.A

Eintritt: VVK 16,– Abendkassa 20,–
Reservierungen erbeten unter:
02666/ 524 30 oder hotel@payerbacherhof.at


◄ Zurück